Lassen Sie sich von Galileo trainieren

Galileo-Training in der therapeutischen Anwendung

Gute Aussichten für Ihre Gesundheit

Der Mensch braucht Bewegung, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Bewegung schützt vor Volkskrankheiten wie Osteoporose oder Gelenkverschleiß. Bewegung stärkt das Immunsystem und dient einem positiven Körpergefühl. Die Galileo-Trainingsplattform in meiner Praxis ist umfangreich wissenschaftlich untersucht. Zahlreiche Studien zeigen die Wirksamkeit des Systems.

Was passiert beim Training mit Galileo?

Das Prinzip beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen. Das System funktioniert wie eine Wippe. Sie stellen sich auf diese Wippe und lassen sich trainieren. Durch das Training wird Ihre Muskulatur von den Beinen bis hinauf in den Rumpf aktiviert, die Durchblutung vor allem in den Beinen erheblich gesteigert und der Stoffwechsel angeregt. Ihre Rückenmuskulatur wird gelockert oder gekräftigt, Rückenschmerzen werden gelindert oder verschwinden sogar ganz. Sie fühlen sich wohl nach dem Training auf Galileo, gehen wie auf Wolken, sind erfrischt und voller Energie.

Bleiben Sie auch im Alter flexibel.

Das Galileo-Training ist besonders schonend für das Herz-Kreislauf-System und ermöglicht den Einsatz selbst im hohen Alter. Defizite in der Balance, die häufig zu unsicherem Gehen, Stolpern oder sogar Stürzen führen, können durch gezieltes Muskeltraining vermieden werden.

Das Galileo-Training bietet Ihnen:

  • Lockerung von Verspannungen
  • Behandlung von Rückenschmerzen
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Osteoporose-Prophylaxe und -Behandlung
  • Sturz-Prophylaxe
  • Verbesserung von Balance und Koordination
  • Hilfreich als zusätzlicher Baustein in der Therapie von Morbus Parkinson und Multipler Sklerose.

Terminvereinbarungen

Bei Interesse an dem Galileo Training wenden Sie sich bitte an die Praxis, damit wir einen Termin vereinbaren können.